Foto von Tobias Ritz

Lausitz

In der Bio-Regio-Modellregion »Lausitz« geht es um die Förderung regionaler Wertschöpfung auf Grundlage der natürlichen Ressourcen. In der sächsischen Lausitz werden dabei insbesondere die schwierig zu bewirtschaftenden, benachteiligten Böden mit ihren Herausforderungen als wertvolles Potenzial, etwa für den Anbau von Sonderkulturen, gefördert. In den strukturschwachen, ländlich geprägten Regionen soll ein starkes Produzent:innen-Netzwerk für eine zukunftsweisende landwirtschaftliche Entwicklung aufgebaut werden. Als Leadpartner agiert die Stiftung Kraftwerk Hirschfelde, unterstützt vom Landkreis Görlitz, Marktschwärmer Lausitz und weiteren Akteur:innen der Lausitzer Land- und Ernährungswirtschaft.

Foto von Tobias Ritz
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner